Erforschung eines neuen Schmetterlingfalters

Ministadt Salzburg. Dort wurde am 13.7.2017 im Forschungslabor ein wunderschöner kleiner Weinschwärmer, in einem Gebüsch entdeckt.

Der Körper des Schmetterlings ist hellgelb und braun gemischt, die Hinterflügel sind leicht dunkelrosa gefärbt während die Vorderflügel in einem sanftem olivgrün gehalten sind. Die Falter kommen in mittel Europa, Nord Asien, im Osten von Japan und häufig in Auwäldern vor. Der Weinschwärmer wurde im Labor der Kinderstadt erforscht und danach freigelassen.

Bericht von Leonie Phelps

Online gestellt von Valentina Haber und Magdalena Reichl